Bei rot über die Ampel ? Der Bußgeldkatalog für Radfahrer

Fahrradfahrer sind im Straßenverker stark gefährdet! Häufig ist, neben der Raserei und dem Nichtbeachten von Verkehrsregeln der Radler, auch die Ignoranz der Autofahrer gegenüber den Zweirädern, die Unfallursache.

Während die häufigsten, von Radfahrern verschuldeten Unfälle, auf Alkohol oder das Missachten einer roten Ampel zurückzuführen sind, ist die am häufigsten von Autofahrern verschuldete Unfallursache, das Nehmen der Vorfahrt und rücksichtsloses Abbiegen.

Der hier dargestellte Bußgeldkatalog, soll euch eine kleine Übersicht darüber geben, was die finanziellen Konsequenzen, im Fall der Nichtbeachtung von Verkehrsregeln sind.

Handy benutzen ohne Freisprecheinrichtung 55 €
Fahren auf dem Bürgersteig 5- 25 €
Rotlicht missachten 25 – 100 € und Punkte in Flensburg
Ohne Licht fahren 10 – 25 €
Radweg in die falsche Richtung befahren 15 – 30 €
Nichtbenutzung eines nutzungspflichtigen Radweges 15 – 30 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert